NaturLIVE-Projekte für Multiplikatoren & Naturinteressierte...

 

Der workshop zeigt anhand zahlreicher natur- sowie umweltpädagogischer Spiele, Übungen, Aufträge, Ideen und Anregungen verschiedenste Möglichkeiten auf, unsere körpereigenen Sinne zu sensibilisieren, um die Natur ganzheitlich spüren bzw. erleben zu können.

 

Neben unseren 5 klassischen HauptSinnen (Gehörsinn, Sehsinn, Tastsinn, Geschmackssinn, Geruchssinn) sind wir Menschen noch mit weiteren KörperSinnen ausgestattet. Meist greifen all diese Sinne ineinander über, doch man kann durchaus auch den NebenSinnen eine gesonderte Beachtung schenken, um ein tieferes und innigeres Körperbewußtsein zu erlangen - lassen sie sich überraschen...

 

 

 

Wenn alles gutgeht, so berühren Natureindrücke sowie die Natur selbst unsere Sinne bereits in unserer frühkindlichsten Lebensphase. In diesem Falle wird diese tiefe auf spielerischem Weg erlangte innige Naturprägung in unserem späteren Leben einmal maßgeblich dazu beitragen, dass wir unsere Natur auch noch als Erwachsene wertschätzen werden. Doch wenn es vor vielen Jahren noch völlig normal war, die Natur als phantasievollen Spielplatz zu erspielen, so haben Medien, Technik und andere moderne Einflüsse inzwischen den Aufenthalt in der Natur bis auf ein Minimum zurückgedrängt. Manch einem scheint schlichtweg nicht mehr bewußt zu sein, dass gerade die Natur uns alle Möglichkeiten bietet, unsere körperlichen und geistigen Fähigkeiten auf höchstem Niveau zu fördern und zu fordern. Der workshop Naturfühlungen der Sinne regt nicht nur die eigenen Sinne an, sondern macht sie ganzheitlich erlebbar...Sie dürfen gespannt sein!

 

Sie als Multiplikator/in haben die aussergewöhnliche Möglichkeit, junge sowie ältere Menschen an die Natur heranzuführen. Wenn es Ihnen gelingt, dies mit Leidenschaft und voller Sinne zu tun, dann werden auch die kommenden Generationen die Fähigkeit mit auf den Weg bekommen, die Natur wertzuschätzen, sie mit ganzem Herzen zu erleben, zu genießen, sie zu schützen und oder gar für sich als einen Ort der Faszination und Erholung zu nutzen...

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Zielgruppen: Multiplikatoren an Schulen, Kigas oder an

                     sonstigen Umweltbildungseinrichtungen

Termine: nach Absprache

Dauer: ab 2 Stunden (auch halbtags oder ganztags möglich)

Kosten: bitte anfragen

telefonisch unter 06020/970019 oder per mail an spessart-fachwerk@gmx.de

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

 

 

WildnisKunst-Projekte (er)wecken in uns das "urkindliche Spiel"...hier erschafft sich jeder seine ganz eigene Phantasiewelt, frei von jeglicher Bewertung: hier dürfen Häuser fliegen, Monster stinken, Bäche rückwärts fließen...hier darf man einfach mal nur Kind sein, die Zeit vergessen und die Welt Welt sein lassen!

 

 

...hier darf man noch einmal

ganz Kind sein​...

 

 

Die Natur ist eine unerschöpfliche Quelle kreativen Schaffens, die uns bei unserer künstlerischen Auseinandersetzung in und mit ihr auf bedeutsame Weise berühren und inspirieren wird. Einfach mal den Kopf auszuschalten und den Gefühlen und Ideen Platz und Raum für die Umsetzung kreativer Aufgaben ermöglichen, das ist uns oft schon fremde geworden in einer Welt voller Vorgaben und Richtlinien.

 

 

 

WildnisKunst eröffnet uns die Möglichkeit, ohne Zwang und Erwartungen unserem natürlichen Fluß nachzugehen. Umso mehr wird uns am Ende des workshops die Unterschiedlichkeit der Arbeiten jedes einzelnen faszinieren und ins Staunen versetzen.

 

 

 

 

 

 

 

WidnisKunst-Projekte sind weitaus mehr als nur vergängliche Kunst unter freiem Himmel.

Sie schenken uns ein Stück eigene Natürlichkeit und erfordern - inbesondere wenn man in Künstlerteams gestalterisch tätig ist - einen gesunden Teamgeist, kognitives Denkvermögen und die Fähigkeit, sich auf unvorhersehbare Ereignisse einzulassen.

 

 

 

 

...die Kunst liegt darin, die Natur in ihrer Einzigartigkeit zu begreifen...

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Zielgruppen: Multiplikatoren an Schulen, Kigas oder an

                     sonstigen Umweltbildungseinrichtungen

Termine: nach Absprache

Dauer: ab 2 Stunden (auch halbtags oder ganztags möglich)

Kosten: bitte anfragen

telefonisch unter 06020/970019 oder per mail an spessart-fachwerk@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berit Arendt